Archiv

Der magische Kreis

Ich weiß, dass es viele verschiedene Techniken gibt um eine magischen
Kreis zu ziehen. Ich möchte hier meinen Vorschlag dazu niederschreiben.

Bin aber für andere Beiträge und Ideen sehr dankbar 🙂

Der Kreis sollte immer vor einer magischen Tätigkeit gezogen werden.

Er stellt aber an sich schon ein Ritual dar. Um Kräfte zu sammeln, die Selbstheilung zu aktivieren und das absolut Wichtigste: um sich zu schützen!

Magischer Kreis:

NORDEN ERDE GRÜN
Symbol: Pentakel, Räuchertopf
Wesen: Gnome, Kobolde, Schwarzelfen, Trolle
Opfergaben : Salz, Erde, Steine
Name: Boreas oder Auriel
Tageszeit Mitternacht
Duft: Patschuli

Ritus: Elemente stauen, Anrufung 

Bereich: Handel, Kräuterkunde, Heilmittel

OSTEN WIND GELB
Symbol: Athame
Wesen: Sylphen, Feen, Elfen
Opfergabe: Federn, Rauch
Name: Euros oder Gabriel
Tageszeit: Morgendämmerung
Duft: Veilchen, Zitrone
Ritus: Luftelement stauen, Anrufung
Bereich: Heilbehandlungen, Ideen, Gedankenlesen, Kommunikation

SÜDEN FEUER ROT
Symbol: Stab
Wesen: Salamander
Opfergabe: Kerze
Name: Notus oder Michael
Tageszeit: Mittag
Duft: Weihrauch, Brennesselblätter
Ritus: Elemente stauen, Anrufung
Bereich: Energie, Erschaffung, Zerstörung

WESTEN WASSER BLAU
Symbol: Kelch
Wesen: Nixen, Undinen, Nymphen, Sirenen, Wassermänner
Opfergabe: Wasser
Name: Zephyrus oder Raphael
Tageszeit: Abendliches Zwielicht
Duft: Myrrhe, Lavendel
Ritus: Elemente stauen, Anrufung
Bereich: Gefühle, Fruchtbarkeit, Unsterblichkeit

Richte alles was du für dein Ritual benötigt (falls du eines machen möchtest) auf dem
Altar her und richte ihn in die gewünschte Richtung aus.
Schalte jede Störquelle aus, kippe (wenn möglich) ein Fenster, verzichte auf Strombeleuchtung.
Zur Beleuchtung kannst du Kerzen in den Kreis stellen. Sehr schön sehen Teelichter aus oder vier Kerzen in der Farbe der Himmelsrichtung.

Ich verwende immer 4 Steine und vier Kerzen. Auf dem Altar steht dann noch einmal eine für die gewünschte Himmelsrichtung.

Lege etwas Weihrauch auf um den Raum oder Platz zu „reinigen“. Wenn du möchtest kannst du eine schöne ruhige Musik im Hintergrund laufen lassen. Zünde eine Duftlampe an und gib etwas Wasser hinein.

Dann den Kreis im Norden beginnend mit Steinen, Kerzen oder beidem ziehen. Dreh dich wieder nach Norden und nimm Stein in die Hand um den Norden mit folgenden Worten zu begrüßen. 

„Wächter der Erde schütze und wache über diesen Kreis“ 


Sich dabei das Element Erde vorstellen bis man es fühlt.
Riesen Landschaften, Felsen oder Berge, vielleicht auch Erdbeben.

Dann sich in Richtung Osten drehen und den Osten mit einem Dolch in der Hand begrüßen. 

„Wächter der Luft schütze und wache über diesen Kreis“

Sich dabei das Element Luft vorstellen bis man es fühlt.
Wind, Sturm oder auch einen Tornado.

Dann nimmt man eine Kerze in die Hand und dreht sich in Richtung Süden.


„Wächter des Feuers schütze und wache über diesen Kreis.“


Sich das Element Feuer vorstellen.
Sonne, Hitze, Wärme oder auch eine Vulkanausbruch.

Dann einen Kelch mit Wasser in die Hand nehmen und den Westen rufen.


„Wächter der Wasser schütze und wache über diesen Kreis.“


Sich das Element Wasser vorstellen bis man es fühlt.
Das Meer, Wasserfall oder starken Regen.

Verlasse diesen Kreis nie bevor das Ritual beendet ist! 


Bedanke dich bei den einzelnen Wächtern mit folgenden Worten:

Wächter (Name) ich danke dir für deine Anwesenheit! Ziehe in Frieden!

und öffne den Kreis indem du gegen den Uhrzeigersinn die Kerzen ausbläst oder eben die Steine aufhebt.

Schön ist es natürlich auch wenn du die Begrüssungen in eigene Worte fassen würdest. Achte dabei darauf, dass das Element oder der Name des Elements bzw. des Wächters genannt wird.

Sehen mit der Kugel oder Schale

Die Kugel

Du solltest deine Kugel niemals dem Sonnenlicht aussetzen.
Bevor du sie zum ersten mal benutzt, halte oder lege sie ca. 3-5 Minuten unter kaltes fliessendes Wasser. Dann sanft mit einem weichen Tuch abtrocknen. Somit sind alle
Fremdenergien weg.
Schütze sie vor fremden Blicken in dem du sie mit einem hübschen Tuch einwickelst.

Wenn du eine Sitzung machen möchtest dann bereite dich gut vor.

Was willst du sehen? Vergangenheit, Gegenwart oder Zukunft.
Wo? Lege den Ort des Geschehens fest.
Keine Strombeleuchtung- keine Musik. Nur Kerzenlicht.

Stelle die Kerzen so auf, dass sie sich nicht in der Kugel spiegeln wenn
du hinein siehst.

Konzentriere dich und versuch die Augen nicht zu bewegen.
Am Anfang wirst du so nach wenigen Minuten bemerken wie du müde wirst.
Hör dann besser auf sonst kannst  du Kopfschmerzen bekommen.

Bei jeder Sitzung wirst du mehr Energie haben und dich länger
konzentrieren können. Erwarte nichts. Hab keine Angst vor den Bildern
und versuche sie nicht gleich zuzuordnen. Lass die Bilder kommen und
gehen und sich zu einer Geschichte vereinen.

Schreibe dann das gesehene auf und forme eine Geschichte daraus.
Den Rest musst du selbst erforschen denn die Bilder äussern sich bei
jedem anders.


Die Schale

Die günstige alternative zur Kristallkugel ist ein Kelch oder eine Schale. Es kann aus Metall oder aus Ton sein. Gefäße aus Glas oder mit einer hellen Innenfläche sind nicht so gut geeignet. Behandle das Gefäß wie die Kugel auch. Fülle Wasser ein und schau von oben auf die Wasseroberfläche.
Achte auf die Gefühle die sich mit den Bildern eröffnen. So manche Seherin kann auch Düfte und Töne wahrnehmen. Wie auch sonst so oft – Die Übung macht den Meister!

Viel Spaß und Erfolg!

Das MoneyDrawing-Öl

Korrespodenzliste für Jupiter:

Geld, Materielles, Grün, Erfolg, Donnerstag

Ritualanleitung

Nimm am Donnerstag eine grüne Kerze und ritze mit einem kleinen Messer, einem Nagel (das wäre nach alter Überlieferung Pflicht!) oder einer Stopfnadel, deinen Wunsch in maximal 3 Worten ein.
Wenn der Mond abnimmt dann schreibe was du loswerden willst in die Kerze. – Schulden, finanzielle Ängste, usw…
Falls der Mond zunehmend ist dann schreibe was du anziehen willst in die Kerze. – Geld, Aufträge, neuer Job, usw,…

Lass dir dabei Zeit.

Verziere die Kerze mit einigen Zeichen. Das Eurozeichen, Dollarzeichen
Falls du so was zu Hause hast dann ergänze die Verzierungen mit grünem Glitter, Farbe die auf Wachs haftet und so ähnliches.

Hauche die Kerze drei mal an – stelle eine Bindung zur Kerze her in dem du sie „fühlst“ und
reibe sie mit diesem Öl ein (Boden und Docht nicht vergessen),
und zünde sie dann an.

Jeden Tag, wenn du Zeit hast ein Stückchen abbrennen lassen.

Magisch präparierte Kerzen NIEMALS unbeaufsichtigt brennen lassen!!!
Sie können ein eigenleben entwickeln!

Falls du doch den Raum verlassen musst dann stelle sicher, dass sie gut steht und auf gar keinen Fall mit etwas brennbarem
in Berührung kommen kann.

Sonstige Anwendungen

Wenn Geld reinkommt dann freue dich – auch wenn es schon so gut wie verplant ist.
Freue dich!!! Freue dich – wie sich ein kleines Kind freuen kann.

Leg es schön vor dich hin, baue Türmchen mit den Münzen die du hast! Dekoriere mit deinem Geld die Kerze rundherum.
Mach einen Fächer aus den Scheinen die du vorher alle mit dem Öl balsamiert hast, in dem du einen kleinen Tropfen auf deinen
Finger gibst und ein gleichschenkliges Kreuz auf die Noten malst.

Setze deiner Phantasie keine Grenzen! Mach was dir gefällt und was dir spontan dazu einfällt!

Ein grünes Tuch als Unterlage, ein kleines grünes Glas in dem du ein Teelicht reinstellst usw….

Richte dir, wenn möglich, eine fixe Jupiterecke ein.

Falls der Mond abnimmt, kannst du auch Kontoauszüge die ein Minus aufweisen unter die Kerze legen.

Falls keiner sehen sollte was du da tust dann leg sie unter die grüne Serviette oder das Tuch, bzw. Tischdeckchen.

TIPP: es gibt oft ganz günstige Tischsets aus Stoff aber natürlich tun es auch grüne Servietten.
Du kannst auch deine Kasse mit einem Tropfen dieses Öls „weihen“ und auch deine Geldtasche –
wie ich schon sagte: Deiner Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Viel Spass und ein gutes gelingen.

Erhältlich bei: Hier klicken!

Es handelt sich hierbei um KEINE WERBUNG! Es ist ein reiner Vorschlag, da ich mit diesen Produkten immer sehr zu frieden war.