Archiv

Probleme in der Partnerschaft

 

Dafür brauchst du: 
Eine rote Stabkerze, zwei kleine Zettel, Bleistift und die Hilfsmittel die im „Der magische Kreis“ beschrieben sind. Solltest du keine Zeit oder Energie für den Kreis haben, mache bitte diesen kleinen Reinigungszauber für den Raum in dem du arbeiten möchtest.

Dekoriere ein kleines Tischchen, Kästchen oder eine umgedrehte Schachtel oder Kiste, mit all dem, mit dem du Liebe in Verbindung bringst. Herzchen aus Papier, Blüten, Erinnerungsfotos, Urlaubsbilder, usw… Dekoriere in den Farben​ rot, rosa und pink. Ein hübsches Tuch in so einer Farbe, Stoffservietten oder Papierservietten eignen sich ebenfalls perfekt als Unterlage.

Ziehe den magischen Kreis und beginne auf das erste Blatt Papier all die Dinge aufzuschreiben die dein Partner falsch macht. Nun zu dir! Deine Fehler, Ecken und Kanten kommen auf das zweite Blatt.

Entzünde die Kerze, und verbrenne seine Fehler. Sprich mit ihm nie darüber, denn das hast du bereits mehrmals getan. Versuche auch einige Fehler von deinem Partner zu akzeptieren – du bist auch nicht perfekt! Dein Blatt verbrenne bitte nicht! Es ist deine Liste. Versuche deine Fehler abzuarbeiten und er wird auf dich zukommen!

Veränderung zieht immer Veränderung an

Lass die Energie auf dich wirken – bedanke dich bei deiner Gottheit oder Engel für die Anwesenheit und verweile ungefähr 15 Minuten bei der Kerze.

Stell dir vor wie diese Kerze den Auftrag von dir erhalten hat „seine“ Fehler zu berbrennen, verschmelzen und aufzulösen. Löse den Kreis auf (falls du ihn gemacht hast), lass die Kerze brennen und blase die Flamme aus bevor die ausgeht! Die Asche und die Kerzenreste bitte im Müll entsorgen. 

Wiederhole dieses Ritual dreimal an einem Freitag im abnehmenden Mond.

Sollte sich in dieser Zeit gar nichts verändert haben und zwei Wochen nach dem letzten Ritual​ das Gefühl da sein, dass​ du so nicht mehr weiterwursteln kannst, dann beende diese Beziehung. Es würde bedeuten das euer Weg ein Ende hat und schon ein anderer, besserer Partner auf dich wartet.

Erfolgsritual

Wenn du im Beruf aufsteigen willst, eine Prüfung schaffen willst, oder mehr Lohn haben willst, dann kannst du dieses Ritual machen.
Auch für Bankgeschäfte und Kundentermine sehr gut geeignet.
Aber immer schön vorsichtig sein! Wenn du diesen Zauber anwenden willst, um mehr Lohn zu bekommen dann kann es sein das du einen neuen Job anziehst der dir vielleicht nicht so gefällt wie der Alte.
Immer überlegen was du wirklich willst und die Worte gegebenenfalls abändern.

Wenn du aber nur Erfolg anziehen willst, weil du ihn in jeder Hinsicht brauchen kannst, dann verwende die vorgegebenen Worte.

Dafür brauchst du: 

1 grünes Blatt
1 gelbe Blume
1 blaue Blume 

Diese drei Sachen bitte aus einem Heft ausschneiden oder aus einem Blatt Papier, und mit entsprechenden Farben ausmalen.

1 grüne Kerze

1 Zimtöl oder was ich besser finde ; MoneyDrawing-Öl  –> Hier erhältlich! 

1 kleinen Stein (Aventurin oder Bergkristall)

1 kleinen Beutel oder ein Stück Stoff (in Grün wenn möglich) oder eine grüne Papierserviette


Schmücke deinen Altar in Grün. Vielleicht ein grünes Tuch als Unterlage. 

Salbe die Kerze mit dem Öl deiner Wahl. Und verwende sie nur noch für diesen Zauber oder wenn du den Zauber nutzen willst.

Der Altar wird nach Westen (denn wir wollen was zum fließen bringen) ausgerichtet. Den Westen als erstes begrüssen.
Bereite dich wieder vor, in dem du dir dein gewünschtes Ziel deutlich vor Augen hältst. Atme ruhig und gleichmäßig.

Dann nimmst du das grüne Blatt in die linke Hand und streckst den Arm (theatralisch) aus und sprich:

Das grüne Blatt soll mir Glück bringen,
damit ich kann vor Freude singen.


Behalte das Blatt in der Hand und gib die gelbe Blume dazu und sprich:

Die gelbe Blume den Erfolg beschwöre,
und die Göttin meinen Wunsch erhöre.

Gib jetzt die blaue Blume hinzu und sprich:

Die blaue Blume, für meinen Willen steht,
und mit mir auf meinen Erfolg zugeht.


Nun gib die das Blatt, die Blüten und den Stein in den Beutel  während du sagst:

Ich verbinde euch mit Mutter Erde,
das ich daran erinnert werde,
dass ich es bin, der da steht,
und von dem der Erfolg aus geht.


Konzentriere dich auf dein Ziel und wiederhole diesen Spruch insgesamt dreimal.

Verwahre deinen kleinen Beutel gut vor fremden Blicken!

Nimm den Beutel zu deiner Prüfung, Telefonat, Termin oder zu deinem Gespräch mit.
Wenn du das Gefühl hast das du die Energie brauchst dann berühre ihn einfach und somit lässt du den Zauber fließen. Dieser Zauber hält maximal 21 Tage. In schwierigen Fällen wiederhole diesen Zauber jeden Donnerstag. Vergrabe danach den Beutel oder gib ihn liebevoll in den Mülleimer in dem du unsere Umwelt segnest! 

Bei Bedarf kannst du an einem Donnerstag im zunehmenden Mond wieder einen Beutel herstellen!

 

Vollmondritual

Der Vollmond eignet sich besonders gut um etwas anzuziehen. Sei es nun ein Partner, Harmonie in einer bestehenden Partnerschaft, Geld oder ein Job, auch Gesundheit kann man mit diesem Ritual anziehen.

Wenn es die Zeit zulässt dann mach bitte den Kreis davor (siehe Rituale).


Nimm eine weiße oder eine gelbe Kerze, größe und länge, spielen keine Rolle. Wichtig ist nur dass sie noch nie angezündet wurde und heute noch abbrennen kann. Zur Not tut’s auch ein Teelicht.
Nun schreibe deinen Wunsch – nur einen – in maximal drei Stichworten auf die Kerze.
Lass dir dabei Zeit. Schmücke diese Kerze wenn du Lust und Zeit hast. Um so mehr du dich mit ihr beschäftigst umso mehr Energie und Bindung, von und zu dir, bekommt sie.

Etwas Glitter, Nagellack, Lebensmittelfarbe oder Farbstifte die auf Wachs schreiben sind immer hilfreich.
Erwecke sie nun zum Leben in dem du an deinen Wunsch denkst und sie dreimal anhauchst.

Zünde sie nun an und stelle sicher, dass sie nicht umfallen oder Feuer fangen kann. Gerade dann wenn man mit Lacken und Farben daran gegangen ist.

Bitte die höhere Macht „du kannst sie/ihn nennen wie du willst“ um Hilfe. Wichtig: Bedanke dich im vorhinein, voller Vertrauen darauf, dass sich dein Wunsch erfüllt. Sprich deinen Dank so aus als ob du es schon erhalten hättest.

Blase die Kerze am Schluss nicht aus!!! Sondern lösche sie mit einem Löffel oder mit einem Messer in dem du den Docht umlegst.

Viel Erfolg wünsche ich dir. Wenn alles richtig gelaufen ist sollte sich in 3 Wochen das erste positive Zeichen einstellen.

Das schönste Ritual 

Man wendet sich oft an die höhere Macht, wenn man sich etwas wünscht, krank ist, Angst hat oder Schmerzen hat, manchmal auch wenn man Glück hatte.

Erinnere dich wie oft du in deinem Leben schon mal gesagt hast:

Oh Gott! Oh, Gott hilf mir!
Gott sei dank… ist nicht mehr passiert!
Gott sei dank… ist dir nichts passiert!
Gott sei dank …!

Oder wie oft hast du schon gesagt: 

Na – da hattest du aber einen Schutzengel!
Der hatte aber einen Schutzengel!
Ja, der Schutzengel…

Wie oft sagt man solche Sätze? Wie oft meint man es aber wirklich so?
Ist dann da wirklich ein Gefühl der Dankbarkeit an die höhere Macht gerichtet?

Möchtest du das ändern? Möchtest du dich bei deiner höheren Macht bedanken? Du wirst sehen dass da viel Energie zurück kommt! Dankbarkeit zieht Glück an!


Dafür brauchst du

Eine orange Kerze (kann bei Bedarf wiederverwendet werden)

Ein Räucherstäbchen deiner Wahl

Sonntag

Deko: orange und/oder gold

Schließe deine Augen und sprich oder denke:

Danke dafür, das ich weiss, dass dies nicht alles selbstverständlich ist. 

Ich danke dir, in dem ich an dich denke und dir, du höhere Macht (mein Engel), eine Kerze anzünde.

Hier ein paar Beispiele:

Danke, das ich in so einem schönen und gesunden Körper wohnen darf.
Danke, das mir so einen liebenden und verständnisvollen Partner an meine Seite gestellt hast.
Danke, das ich eine so tolle Familie habe.
Danke, das ich in einem so schönen Land leben darf.
Danke, das ich ein Dach über dem Kopf habe, essen und trinken und fliessendes Wasser.
Danke, das ich bin wie ich bin.
Danke, das ich in einem Land lebe in dem es sicher ist und kein Krieg herrschen.

Hast du weitere Ideen? Dann lass uns daran teilhaben in dem du sie in die Kommentare postest.

Reinigungs-Ritual

Reinigungsritual gegen negative Schwingungen oder Wesenheiten.

Geeignet für Personen, Gegenstände und Räume.


Ritualzutaten:

Weihrauch (auch in Stäbchenform) Sandelholz, Olibanum oder Myrrhe.
Eine weisse Kerze (ein Teelicht tut es auch)

Fenster kippen und die Formel immer wieder wiederholen.

Formel:

Böser Geist verweh,
hebe dich hinweg.
Guter Geist trete ein
bring Liebe, Glück und Harmonie herein.

Dabei mit der Räucherung in der Hand alles beräuchern. Vor allem Ecken, Nieschen und dunkle Schränke!

Wenn du alle Räume durch hast, stell die Räucherung mittig im Hauptraum auf und sprich
mit großer Aufmerksamkeit das “Vater unser” oder ein Schutzgebet deiner Wahl.

Lass die Räucherung ausglühen und gib alles in eine Papiertüte oder leg es in eine Papierserviette. Zur Not kann auch ein Papiertaschentuch verwendet werden. Bitte bring die Ritualreste  sofort aus dem Haus/Wohnung.
Wirf es in den Bioabfall mit dem Gedanken, dass sich die reinigende Energie die da in Bewegung gekommen ist, auch in der Natur weiter wirkt.

Solltest du Probleme mit stärkeren Energien haben, kannst mich jederzeit kontakten! 

Deine Tanja

Liebeszauber Nr.3

Wenn du das Gefühl hast, dass du einen neuen Partner in dein Leben rufen willst oder einen Neustart mit dem jetzigen Partner hinlegen willst, dann ist das der richtige Zauber für dich.

Für diesen Zauber benötigst du:

1 Blatt Papier
1 roten Stift
2 kurze rote Stabkerzen
1 Duftlampe
Rosen- oder Bergamotteöl
2 Stück Alufolie
1 Nagel oder eine Stopfnadel
1 Foto von deinem Wunschpartner
Freitag
zunehmender oder Vollmond

Wenn du aber noch Niemanden ins Auge gefasst hast, den Namen noch nicht weißt oder kein Bild von ihm hast, dann male ein Herz auf das Blatt Papier und schreib einfach „Mein Wunschpartner“ ins Bild.

Zieh den magischen Kreis. Lass dir dabei Zeit.

Zünde das Teelicht an und stelle es in die Duftlampe.

Forme aus der Alufolie zwei Kerzenhalter.

Nimm eine rote Kerze in die Hand und ritze deinen Namen von oben nach unten ein. Gib drei Tropfen Öl auf die Kerze und „salbe“ sie. Lass deine Energie in die Kerze fließen. Sie stellt jetzt dich dar. Lass dir dabei Zeit. Halte sie in deinen Händen und mach sie zu einem Teil von dir.
Stecke sie in den Kerzenständer den du aus Alufolie gemacht hast.

Nimm die zweite Kerze in die Hand und ritze den Namen deines Auserwählten hinein. Wenn du den Namen nicht kennst schreib: „Mein Wunschpartner“, ebenfalls von oben nach unten.
Salbe auch diese Kerze. Lass deine ganzen Gefühle und Emotionen in die Kerze übergehen in dem du sie mit beiden Händen umschließt und dich ganz stark auf diese Person konzentrierst.
Gib dann auch diese Kerze in den Aluständer.

Stelle die zwei Kerzen ca.30 cm auseinander auf.
Leg das Blatt oder das Foto das ihn zeigt unter die Kerze auf der sein Name steht und zünde sie beide mit der gleichen Flamme an.

Dann sprich:

Suchst du mich,
dann steh ich hier.
Liebst du mich,
gehör ich dir.

Wiederhole den Spruch so oft und solange du möchtest. Es muß sich gut anfühlen!

Schiebe dann die eine Kerze 1 cm näher zu deiner.
Verweile so ca. 20 Minuten und stell dir vor wie die Partnerschaft aussehen sollte. Mal es so richtig aus. Lass deiner Fantasie freien Lauf.

Dann wiederholst du den Spruch noch mal und schiebst die eine Kerze wieder 1 cm näher an deine.

Löse den Kreis und lass die zwei Kerzen herunter brennen. Geh immer wieder zu deinem Altar und wieder hole das oben genannte. Bis sich die Kerzen berühren.

Wenn sie dann bis auf etwa 3-4 cm heruntergebrannt sind, öffne deinen Kerzenständer und gib seine zu deiner Kerze hinzu. Drücke das Alu dann um beide Kerzen und lass sie gemeinsam abbrennen bis sie von selbst erlöschen.

Achtung: Wähle keinen Partner der verheiratet ist oder in einer Partnerschaft lebt. Es würde dir kein Glück bringen.

Man kann kein Glück auf dem Unglück anderer aufbauen!


Pass bitte auf das die Kerzen nicht umfallen. Brandgefahr!
Decke eventuell den Altar mit Alufolie ab. Stell Wasser in die Nähe.

Denn bei magischen Operationen kann einiges in Bewegung geraten.


Viel Erfolg! 

Geldritual (um Schulden loszuwerden)

1146006_m.jpgDazu brauchst du:

eine grüne Kerze und Zimtöl ober MoneyDrawing-Öl (zum bestellen hier klicken) , einen Kontoauszug oder ein Blatt Papier auf den du deinen Kontostand schreibst, Donnerstag und abnehmender Mond.

Dekoriere deine Kerze mit grünem oder goldenem Glitter oder Nagellack. Falls du so was nicht Zuhause hast, kannst du auch grüne oder goldene Bänder, Wollfäden oder sonstiges zum dekorieren nehmen. Lass deiner Phantasie freien lauf! Du kannst auch Symbole, die du mit Geld in Verbindung bringst, in die Kerze ritzen. Das Jupitersymbol, Eurozeichen oder das Dollerzeichen… Ganz wie du möchtest.

Zünde die Kerze an (es darf keine andere Lichtquelle geben außer weiße Kerzen die nicht auf deinem Tisch sein dürfen) und stelle dir 20 Minuten lang vor wie sie das Minus in ein Plus verwandelt! Und wie deine Zahlen sich verändern. Wie sich die Zahlen verdoppeln… Verbrenne den Kontoauszug oder das Blatt Papier und laß die Kerze abbrennen.

Vergrabe die Asche im Wald, in der Nähe einer jungen Pflanze. Auf das du die Schulden begräbst und gleichzeitig dem Wachstum der Pflanzen beiträgst. Du kannst ja ein kleines Düngerstäbchen dazustecken.

Wiederhole es dreimal am Donnerstag zum abnehmenden Mond.

Gutes gelingen!