Tag-Archiv | Gedanken

Was ist Magie?

Da ich in letzter Zeit immer wieder gefragt werde, was Magie eigentlich ist, und ob es nicht verboten sei – laut Bibel – habe ich darüber sehr lange nachgedacht und will hier meine Schlussfolgerungen niederschreiben.

Viele haben Angst vor dem Wort Magie. Warum?

Weil in der Bibel steht, du sollst keine Magie betreiben?

Weil viele nicht wissen was Magie ist?

In der Bibel wird vor fremden, magischen Praktiken gewarnt. Weil diese
meist mit Menschenopfern in Verbindung gestanden haben. Teilweise ist
das heute noch so, obwohl man in manchen Kulturen eher zu Tieropfern
übergegangen ist. So auch das Volk Gottes im alten Testament.

Nun was ist Magie wirklich?

Ein beten, ein erbitten, ein opfern.

Ich wende mich dabei an die höhere Macht die ich hier jetzt mal Jahwe
oder auch Jehova nennen will, so wie Gott sich auch in der Bibel
vorstellt. (siehe 2. Buch Moses Kapitel 3 Vers 14)

Sobald ich mich durch gewisse Handlungen in einen Zustand der vollen
Konzentration bringe, nennt man diese Handlungen Ritual. Ein Ritual ist
nichts weiter als ein immer gleicher Denk- bzw. Handlungsablauf.

Sobald ich um etwas in diesem konzentrierten Zustand von einer Macht die
höher ist als ich, etwas erbitte, ist es Magie. Ich opfere dann Kerzen,
Weihrauch oder sonst was passendes. Aber auf keinem Fall muss hierfür
ein Tier sterben.

Das ist alles, also kein großes Geheimnis.