Tag-Archiv | Gott oder Götter

Gott oder Götter?

Ist euch schon mal aufgefallen das im 1.Buch Moses (Genesis) Kapitel 1 Gott von sich in der Mehrzahl redet.
Er ist nicht allein!

Ausserdem versteh ich nicht warum die Katholiken und Christen
immer von „Gott“ reden.
Gott hat einen Namen und zwar Jehova oder auch JHVH (vermutlich Jahwe ausgesprochen).

Warum sprechen sie dann immer von Gott? Götter gibt es viele.

In der Bibel sagt Gott nie dass er der einzigste ist.
Im Gegenteil – er sagt von sich, dass er ein eifersüchtiger Gott ist.

Es ist Gott sehr wichtig, dass wir seinen Namen kennen.

Gott hat sich uns vorgestellt und seinen Namen genannt. (2.Mose 3:14)

Ich finde es eine Frechheit, dass wir seinen Namen mit HERR umschreiben,

und ihn somit auch noch vermännlichen. Das ist nicht im Sinne unseres Schöpfers.

Nun wenn er allein wäre dann hätte er keinen Grund zur Eifersucht.

Die Geschichte zeigt auch warum.
Die Lösung ist im Deuteronomium zu finden.

Da erklärt Moses warum das Volk nur Gott Jehova
dienen soll.

In der Bibel bezeichnet sich Jehova selbst als Eifersüchtig – siehe die 10 Gebote.

In den Psalmen sind Textstellen zu finden – da wird Jehova als Gott der Götter bezeichnet.

Nun wissen wir jetzt wer JHWH ist, aber wer sind dann die anderen Götter?

Diese Antwort finden wir hier (1.Mose 6:1-7)
Ja, es sind gefallene Engel – sie wollten auf die Erde – oder wurden auf die Erde gesandt.
Sie haben sich mit dem Fleischlichen eingelassen.
Das bedeutet sie wurden zu Sündern. Nach der Sintflut allerdings, waren sie körperlos.
Dies wiederum bedeutet sie waren als Geistwesen hier auf der Erde und sind es immer noch.

Diese Engel (heute werden sie Dämonen genannt) haben nichts von ihrer Macht und von ihrem
Einfluss verloren. Sie setzen sie einfach aus Hass und Neid gegen uns Menschen ein.

Einige Völker erkannten die Macht dieser Wesen und erhoben sie zu Göttern.

Wie die Bösen und Gefallenen, gibt es auch gute und uns unterstützende Wesen. Sie werden Engel, Elfen, Sylphen, Elementals und Loas genannt.

Leider wird ihnen mehr Zuwendung und Aufmerksamkeit entgegengebracht als ihrem Schöpfer!

Ich persönlich halte mich immer gleich an den Chef!

Bedanke mich aber bei den, mich unterstützenden Wesenheiten oder Kräfte – wie immer man sie nennen und sehen will…

Ich vertrete  hier keine allgemein anerkannte Fassung!

Ich schreibe nur aus meiner Überlegung und Erfahrung frei heraus.

Vielleicht habe ich dich verstört – Vielleicht bin ich dir auf den Fuss getreten. Es war keine Absicht. Aber es lohnt sich auf jeden Fall, sich darüber Gedanken zu machen.