Tag-Archiv | Magie

Was ist Magie?

Da ich in letzter Zeit immer wieder gefragt werde, was Magie eigentlich ist, und ob es nicht verboten sei – laut Bibel – habe ich darüber sehr lange nachgedacht und will hier meine Schlussfolgerungen niederschreiben.

Viele haben Angst vor dem Wort Magie. Warum?

Weil in der Bibel steht, du sollst keine Magie betreiben?

Weil viele nicht wissen was Magie ist?

In der Bibel wird vor fremden, magischen Praktiken gewarnt. Weil diese
meist mit Menschenopfern in Verbindung gestanden haben. Teilweise ist
das heute noch so, obwohl man in manchen Kulturen eher zu Tieropfern
übergegangen ist. So auch das Volk Gottes im alten Testament.

Nun was ist Magie wirklich?

Ein beten, ein erbitten, ein opfern.

Ich wende mich dabei an die höhere Macht die ich hier jetzt mal Jahwe
oder auch Jehova nennen will, so wie Gott sich auch in der Bibel
vorstellt. (siehe 2. Buch Moses Kapitel 3 Vers 14)

Sobald ich mich durch gewisse Handlungen in einen Zustand der vollen
Konzentration bringe, nennt man diese Handlungen Ritual. Ein Ritual ist
nichts weiter als ein immer gleicher Denk- bzw. Handlungsablauf.

Sobald ich um etwas in diesem konzentrierten Zustand von einer Macht die
höher ist als ich, etwas erbitte, ist es Magie. Ich opfere dann Kerzen,
Weihrauch oder sonst was passendes. Aber auf keinem Fall muss hierfür
ein Tier sterben.

Das ist alles, also kein großes Geheimnis.

Erfolgsritual

Wenn du im Beruf aufsteigen willst, eine Prüfung schaffen willst, oder mehr Lohn haben willst, dann kannst du dieses Ritual machen.
Auch für Bankgeschäfte und Kundentermine sehr gut geeignet.
Aber immer schön vorsichtig sein! Wenn du diesen Zauber anwenden willst, um mehr Lohn zu bekommen dann kann es sein das du einen neuen Job anziehst der dir vielleicht nicht so gefällt wie der Alte.
Immer überlegen was du wirklich willst und die Worte gegebenenfalls abändern.

Wenn du aber nur Erfolg anziehen willst, weil du ihn in jeder Hinsicht brauchen kannst, dann verwende die vorgegebenen Worte.

Dafür brauchst du: 

1 grünes Blatt
1 gelbe Blume
1 blaue Blume 

Diese drei Sachen bitte aus einem Heft ausschneiden oder aus einem Blatt Papier, und mit entsprechenden Farben ausmalen.

1 grüne Kerze

1 Zimtöl oder was ich besser finde ; MoneyDrawing-Öl  –> Hier erhältlich! 

1 kleinen Stein (Aventurin oder Bergkristall)

1 kleinen Beutel oder ein Stück Stoff (in Grün wenn möglich) oder eine grüne Papierserviette


Schmücke deinen Altar in Grün. Vielleicht ein grünes Tuch als Unterlage. 

Salbe die Kerze mit dem Öl deiner Wahl. Und verwende sie nur noch für diesen Zauber oder wenn du den Zauber nutzen willst.

Der Altar wird nach Westen (denn wir wollen was zum fließen bringen) ausgerichtet. Den Westen als erstes begrüssen.
Bereite dich wieder vor, in dem du dir dein gewünschtes Ziel deutlich vor Augen hältst. Atme ruhig und gleichmäßig.

Dann nimmst du das grüne Blatt in die linke Hand und streckst den Arm (theatralisch) aus und sprich:

Das grüne Blatt soll mir Glück bringen,
damit ich kann vor Freude singen.


Behalte das Blatt in der Hand und gib die gelbe Blume dazu und sprich:

Die gelbe Blume den Erfolg beschwöre,
und die Göttin meinen Wunsch erhöre.

Gib jetzt die blaue Blume hinzu und sprich:

Die blaue Blume, für meinen Willen steht,
und mit mir auf meinen Erfolg zugeht.


Nun gib die das Blatt, die Blüten und den Stein in den Beutel  während du sagst:

Ich verbinde euch mit Mutter Erde,
das ich daran erinnert werde,
dass ich es bin, der da steht,
und von dem der Erfolg aus geht.


Konzentriere dich auf dein Ziel und wiederhole diesen Spruch insgesamt dreimal.

Verwahre deinen kleinen Beutel gut vor fremden Blicken!

Nimm den Beutel zu deiner Prüfung, Telefonat, Termin oder zu deinem Gespräch mit.
Wenn du das Gefühl hast das du die Energie brauchst dann berühre ihn einfach und somit lässt du den Zauber fließen. Dieser Zauber hält maximal 21 Tage. In schwierigen Fällen wiederhole diesen Zauber jeden Donnerstag. Vergrabe danach den Beutel oder gib ihn liebevoll in den Mülleimer in dem du unsere Umwelt segnest! 

Bei Bedarf kannst du an einem Donnerstag im zunehmenden Mond wieder einen Beutel herstellen!

 

Für Samstag 4. März

Dieser Samstag bietet gleich zwei, wirklich tolle Energien!

Relaxe, entspanne, geh eine kleine Runde in die Natur! Nimm Zeit für dich! Egal für was du dich entscheidest, vergiss bitte nicht zu Atmen. Ja, du hast richtig gelesen! Atme! Tief, ruhig und bewusst!

Gerade Leute die eine sitzende Tätigkeit haben, oft im Stress sind, übergwichtig sind oder auf die Figur achten (immer schön den Bauch einziehen!) sind sehr häufig Flachatmer! Das heißt, sie atmen nicht in die untere Lungenregion! Lass den Bauch raushängen, nimm den Gürtel ab und zieh was bequemes an!

Überlege dir wann du das letzt mal bewusst geatmet hast! Bleib bei dir! Atme Licht ein und Schatten, Schmerz, Ängste usw. aus. Mach das nicht länger als 20 Minuten. Atme so, dass es dich nicht anstrengt. Es darf auf gar keinen Fall unangenehm sein oder Schwindel erzeugen!

Das zweite Tolle an diesem Samstag: Chakraarbeit! Solltest du dich damit noch nie oder nur selten damit auseinander gesetzt haben, klicke HIER um zu einer sehr gut geführten Meditation zu gelangen.

Ich wünsche dir einen tollen, energiereichen Samstag und lass es dir gut gehen!

Das MoneyDrawing-Öl

Korrespodenzliste für Jupiter:

Geld, Materielles, Grün, Erfolg, Donnerstag

Ritualanleitung

Nimm am Donnerstag eine grüne Kerze und ritze mit einem kleinen Messer, einem Nagel (das wäre nach alter Überlieferung Pflicht!) oder einer Stopfnadel, deinen Wunsch in maximal 3 Worten ein.
Wenn der Mond abnimmt dann schreibe was du loswerden willst in die Kerze. – Schulden, finanzielle Ängste, usw…
Falls der Mond zunehmend ist dann schreibe was du anziehen willst in die Kerze. – Geld, Aufträge, neuer Job, usw,…

Lass dir dabei Zeit.

Verziere die Kerze mit einigen Zeichen. Das Eurozeichen, Dollarzeichen
Falls du so was zu Hause hast dann ergänze die Verzierungen mit grünem Glitter, Farbe die auf Wachs haftet und so ähnliches.

Hauche die Kerze drei mal an – stelle eine Bindung zur Kerze her in dem du sie „fühlst“ und
reibe sie mit diesem Öl ein (Boden und Docht nicht vergessen),
und zünde sie dann an.

Jeden Tag, wenn du Zeit hast ein Stückchen abbrennen lassen.

Magisch präparierte Kerzen NIEMALS unbeaufsichtigt brennen lassen!!!
Sie können ein eigenleben entwickeln!

Falls du doch den Raum verlassen musst dann stelle sicher, dass sie gut steht und auf gar keinen Fall mit etwas brennbarem
in Berührung kommen kann.

Sonstige Anwendungen

Wenn Geld reinkommt dann freue dich – auch wenn es schon so gut wie verplant ist.
Freue dich!!! Freue dich – wie sich ein kleines Kind freuen kann.

Leg es schön vor dich hin, baue Türmchen mit den Münzen die du hast! Dekoriere mit deinem Geld die Kerze rundherum.
Mach einen Fächer aus den Scheinen die du vorher alle mit dem Öl balsamiert hast, in dem du einen kleinen Tropfen auf deinen
Finger gibst und ein gleichschenkliges Kreuz auf die Noten malst.

Setze deiner Phantasie keine Grenzen! Mach was dir gefällt und was dir spontan dazu einfällt!

Ein grünes Tuch als Unterlage, ein kleines grünes Glas in dem du ein Teelicht reinstellst usw….

Richte dir, wenn möglich, eine fixe Jupiterecke ein.

Falls der Mond abnimmt, kannst du auch Kontoauszüge die ein Minus aufweisen unter die Kerze legen.

Falls keiner sehen sollte was du da tust dann leg sie unter die grüne Serviette oder das Tuch, bzw. Tischdeckchen.

TIPP: es gibt oft ganz günstige Tischsets aus Stoff aber natürlich tun es auch grüne Servietten.
Du kannst auch deine Kasse mit einem Tropfen dieses Öls „weihen“ und auch deine Geldtasche –
wie ich schon sagte: Deiner Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Viel Spass und ein gutes gelingen.

Erhältlich bei: Hier klicken!

Es handelt sich hierbei um KEINE WERBUNG! Es ist ein reiner Vorschlag, da ich mit diesen Produkten immer sehr zu frieden war.

Vollmondritual

Der Vollmond eignet sich besonders gut um etwas anzuziehen. Sei es nun ein Partner, Harmonie in einer bestehenden Partnerschaft, Geld oder ein Job, auch Gesundheit kann man mit diesem Ritual anziehen.

Wenn es die Zeit zulässt dann mach bitte den Kreis davor (siehe Rituale).


Nimm eine weiße oder eine gelbe Kerze, größe und länge, spielen keine Rolle. Wichtig ist nur dass sie noch nie angezündet wurde und heute noch abbrennen kann. Zur Not tut’s auch ein Teelicht.
Nun schreibe deinen Wunsch – nur einen – in maximal drei Stichworten auf die Kerze.
Lass dir dabei Zeit. Schmücke diese Kerze wenn du Lust und Zeit hast. Um so mehr du dich mit ihr beschäftigst umso mehr Energie und Bindung, von und zu dir, bekommt sie.

Etwas Glitter, Nagellack, Lebensmittelfarbe oder Farbstifte die auf Wachs schreiben sind immer hilfreich.
Erwecke sie nun zum Leben in dem du an deinen Wunsch denkst und sie dreimal anhauchst.

Zünde sie nun an und stelle sicher, dass sie nicht umfallen oder Feuer fangen kann. Gerade dann wenn man mit Lacken und Farben daran gegangen ist.

Bitte die höhere Macht „du kannst sie/ihn nennen wie du willst“ um Hilfe. Wichtig: Bedanke dich im vorhinein, voller Vertrauen darauf, dass sich dein Wunsch erfüllt. Sprich deinen Dank so aus als ob du es schon erhalten hättest.

Blase die Kerze am Schluss nicht aus!!! Sondern lösche sie mit einem Löffel oder mit einem Messer in dem du den Docht umlegst.

Viel Erfolg wünsche ich dir. Wenn alles richtig gelaufen ist sollte sich in 3 Wochen das erste positive Zeichen einstellen.

Für Dienstag 28. Februar

Der heutige Tag liegt voll und ganz im Zeichen Mars. Da der Mond seit gestern wieder zunimmt, können wir auf Aufbau, Schutz und Sieg gehen!

Heute geht es um Schutz!

Sicherheit fängt als erstes einmal aussen an! Trägst du eine Handtasche – wenn ja, warum? Wo befindet sich deine Geldtasche? Würdest du sie verlieren, was wäre alles weg? Wie sieht es mit deinem Handy aus? Sind deine Daten sicher? Hast du eine Pin-Sperre? Kannst du evl. bei Verlust oder Diebstahl dein Handy löschen? Wie sicher ist deine Haustüre? Hast du den Kfz-Verbandkasten überprüft? Wie sieht es mit deiner Hausapotheke aus? Abgelaufene Medikamente bitte wieder in die Apotheke zurück – nicht in den Müll! 

Ich bin sicher du hast jetzt einiges zu tun und zu überlegen – und fragst dich: Was hat denn das jetzt mit Esoterik zu tun? – Diese Frage ist berechtigt!

Schutzrituale funktionieren in dem sie deine Sicherheitsanstrengungen verstärken! 

Besorge dir Rosmarien-Öl, am besten aus der Apotheke. Du kannst es aber auch Hier bestellen.

Suche ein Zeichen oder Symbol aus, mit dem du Schutz in Verbindung bringst. Das kann ein einfaches Kreuz sein, ein gleichschenkliges Kreuz, zwei gekreuzte Schwerter, eine Schutzrune, eine Sigille, ein Pentagram…

Zeichne mit dem Rosmarien-Öl dein Symbol auf Türstöcke, Fensterrahmen, Handy, Autotüren, Kinderwagen, einfach alles was dir wichtig ist! Überprüfe bitte immer was du sonst noch selbst zum Schutz beitragen kannst!

Ich mach mit Rosmarien-Öl sogar auf meinen Solarplexus ein Zeichen drauf, bevor jch einkaufen gehe! Somit schütze jch mich 🙂 bin ja auch wichtig! UND ich schütze meine Aura damit!

Riecht etwas streng! Deswegen nie vergessen: Die Qualität macht es – Nicht die Quantität!

Solltest du Fragen oder Anregungen haben, dann ab in die Kommentare! Solltest du eine persönliche Frage haben, dann schau mal unter Kontaktmöglichkeiten, ich bemühe mich so schnell wie möglich zu antworten.
Danke das du hier warst! Wenn es dir gefallen hat, hinterlasse bitte ein Like oder abonniere meine Seite!
Vielen Dank

Warum Magie funktioniert

Wie wir alle aus der Schule wissen:

1. Energie kann nicht verloren gehen!


Ich arbeite seit längerem mit dem Prinzip der Quantenphysik.
2. Eine Quante verhält sich wie der Beobachter es erwartet.


Und wie die Technik und die Wissenschaft es auch beweist:
3. Energie ist messbar, und Gedanken kontrollierbar.


Aufgrund dieser drei Fakten gibt es nur eine Schlussfolgerung:


Mit Energie (Konzentration) kann man etwas bewegen bzw. verändern.


Und mit dieser Technik arbeite ich schon seit langem.
Es ist ein uraltes Wissen – seit Neuem eben auch erklär- und beweisbar!


Für weitere Fragen stehe ich dir gerne zu Verfügung.